Erdbeben bei Novy Kostel (10.05.2018)

Gestern Nacht um ca 23:04 (MESZ) ereignete sich mit einer Magnitude von Ml 3.6 (+- 0.4) das bislang stärkste Erdbeben des derzeit aktiven Erdbebenschwarms in West-Böhmen.  Das Epizentrum lag wie schon die Tage davor nord-westlich von Novy Kostel, die Tiefe wurde mit ca 5 km etwas flacher als die Ereignisse der vergangenen Woche lokalisiert. Bedingt durch die Stärke wurde das Erdbeben weiträumig verspürt. Dem Erdbebendienst Bayern liegen derzeit ca 150 Meldungen vor. Diesem Beben ging eine Reihe von kleineren Erdbeben voraus. Auch in den folgenden Tagen muss noch mit weiteren Erdbeben gerechnet werden.

(EDB)

LMU

Bayerisches Landesamt für
Umwelt